WC-Verschluss

Frei-besetzt und Toiletten-Verschlüsse

In alten Gebäuden stößt man oft auf sie: die Frei-Besetzt-Verschlüsse an den Toilettenraumtüren, nicht nur nostalgisch, sondern auch sehr praktisch; ohne die Tür zu berühren, können Sie hier so sehen, ob die Toilette frei ist oder nicht. Für jede Toiletten- oder Badezimmertür, ob nach innen oder nach außen öffnend, haben wir die richtige Lösung als nostalgischen Türbeschlag.

Für den Toilettenraum oder das Badezimmer haben wir diverse Verschlüsse im Sortiment, wie zum Beispiel den nostalgischen Frei- und Besetzt-Verschluss mit Überwurfriegel.
Warum sollen Sie die Frei-Besetzt-Verschlüsse bei uns bestellen?

Wir unterscheiden uns, indem wir diese mit einem federnden Metallstück exakt nacharbeiten, wodurch die Bewegung des Saugers etwas schöner verläuft. Dies sorgt dafür, dass die Tür nicht einfach so ins Schloss fallen kann.

Die Frei-Besetzt-Verschlüsse mit Überwurfriegel gibt es in zwei Maßen, wodurch sie für die meisten Kassetten-Türen die richtige Lösung sind. Daneben können wir diese Frei-Besetzt-Verschlüsse in mehreren Sprachen liefern, und zwar auf Niederländisch: vrij - bezet, Englisch: vacant- engaged, Deutsch: frei- besetzt und Französisch: libre- occupé.


Toilettenstifte

Wir haben ebenfalls Toilettenstifte in unserem Sortiment, mit und ohne Frei-Besetzt-Andeutung. Diese können an einer Tür angebracht werden, deren Schloss unter die Türklinke gerät. Es wird mit 8mm-Stift bedient.

Die Frei-Besetzt-Schilder werden bei uns immer auf Metall emailliert und auf authentische Weise angefertigt.

Toilettenraumverschlüsse und Frei-Besetzt-Varianten

Toilettenraum-Verschlüsse und Frei-Besetzt-Varianten gibt es in vernickeltem Messing (wie in Original-Ausführung glänzend), gealtertem Messing (mit Altplatin bronzefarbig), poliertem Messing, Mattnickel (gebürstetem Nickel) und pulverbeschichtetem Messing (schwarz).

Aber natürlich können Sie sich auch für den authentischen WC-Kajüthaken entscheiden.

Jeder Beschlag wird mit dazugehörigen Schrauben geliefert.